Uta "Zaza" Röttgers

Motivtapeten im European XFEL Guest House

Picture

Im gesamten Guest House verteilt, erzählen insgesamt 61 Motivtapeten die visuelle Geschichte von 16 Hauptkomponenten des European XFEL.

In jedem der 16 Räume in den drei Obergeschossen des Gästehauses werden die Besucherinnen und Besucher von großen Bildern einer der 16 ausgewählten Komponenten der Anlage begrüßt: vom Injektor und dem Beschleuniger über die Photonensysteme, einschließlich der Undulatoren oder der Photonendiagnostik, bis hin zu den Experimentierstationen. Auf jeder Etage sind die Bilder auf das Farbkonzept des Gebäudes abgestimmt. Eine Auswahl dieser 16 Hauptmotive findet sich (in neutralen Farben) auch in den Räumen des Erdgeschosses und im Treppenhaus wieder. Ein Gang durch das Gebäude führt den Besucher auf einen visuellen Rundgang durch die unterirdische Anlage.

Die Künstlerin Uta "Zaza" Röttgers hat diese Serie von Illustrationen in Zusammenarbeit mit der European XFEL Kommunikations-Gruppe erstellt. Uta Röttgers schloss 2006 ihr Studium an der HAW Hamburg (Hochschule für Angewandte Wissenschaften) im Fachbereich Kommunikationsdesign ab. Sie lebt und arbeitet als freiberufliche Illustratorin, Comic-Autorin, Video-Editorin und Trickfilmzeichnerin in Hamburg. Zu ihren Arbeiten gehören Graphic Novels und Magazinbeiträge im gleichen Genre. Ihre Illustrationen sind in der Dauerausstellung des smac - Staatliches Museum für Archäologie Chemnitz zu sehen. Zudem hat sie mehrere ihrer Illustrationen für das Fernsehen animiert.

zazapictures.net

Infotafel in der Guest House Lobby mit Informationen zu den Illustrationen und der Ausstellung