Skip Navigation
English version
Kontakte
Home - Nachrichten - 2008 - Erfolgreiche Inbetriebnahme der neuen Ferninfrarot-Strahlführung bei FLASH

Meldung, 03. April 2008

Erfolgreiche Inbetriebnahme der neuen Ferninfrarot-Strahlführung bei FLASH

Im Februar wurde bei FLASH ein neues Strahlrohr erfolgreich in Betrieb genommen. Die knapp 70 Meter lange Strahlführung transportiert sehr langwellige Strahlung in die FLASH-Experimentierhalle. Die Strahlung mit einer Wellenlänge zwischen einem und 200 Mikrometern (so genannte Ferninfrarot- oder FIR-Strahlen) kommt aus einem im Beschleunigertunnel installierten Spezial-Undulator. Mehr…

Quelle: DESY inForm – Ausgabe April 2008