Skip Navigation
English version
Kontakte
Anfahrt
Home - Forschung - Instrumente

Instrumente

Am European XFEL können Forscher auf mehrere komplexe Instrumente zurückgreifen, um ihre Experimente durchzuführen.

Die Experimentierstationen sind für verschiedene Untersuchungen besonders gut geeignet – sei es die Bestimmung winziger Strukturen oder die Untersuchung ultraschneller Vorgänge und extremer Zustände.

Da die Experimente an den verschiedenen Instrumenten jeweils Licht mit unterschiedlichen Eigenschaften benötigen, sind die einzelnen Instrumente den verschiedenen Lichtquellen des European XFEL fest zugeordnet. So ist für die Abbildung einzelner Teilchen besonders kurzwelliges Licht gefragt, während für die Untersuchung von kleinen Objekten bei starkem Lichteinfall zwar eine hohe Intensität, aber eine längere Wellenlänge gewünscht ist.

winzige Strukturen ultraschnelle Vorgänge extreme Zustände Lichtquelle
SPB (EN)
Strukturbestimmung einzelner Teilchen: Atome, Cluster, Biomoleküle, Viren, Zellen
x x SASE 1
FXE (EN)
Untersuchungen der zeitlichen Abläufe in Festkörpern, Flüssigkeiten und Gasen
x SASE 1
MID (EN)
Strukturbestimmung von Nanosystemen und Untersuchung von Vorgängen auf der Nanoskala
x x SASE 2
HED (EN)
Untersuchung von Materie in extremen Zuständen
x x SASE 2
SQS (EN)
Untersuchung Atomen, Ionen und Cluster in intensiven Lichtfeldern
x x SASE 3
SCS (EN)
Untersuchung von der Struktur und Dynamik von Nanosystemen und biologischen Systemen mit weichem Röntgenlicht
x x SASE 3